estancia steaks

Mit neuem Geist und alter Begeisterung

seit 1977


1977 war ein bedeutsames Jahr. Zumindest für die beiden Gründerfamilien des „la estancia“, das sich auf dem heutigen Gelände der Europapassage mitten in Hamburgs Innenstadt schnell zu einer feinen Adresse für genussvoll gegrillte Steaks entwickelte.

An dem Anspruch, ausschließlich Premium-Ware auf den Tisch zu bringen, hat sich auch nach dem Auszug an der Hermannstraße nichts geändert. Im Nachfolger-Restaurant, das in neuen Räumen mit modernem Interieur und unter dem Namen »estancia steaks« eröffnete, kommen anspruchsvolle Fleischliebhaber genussvoll auf ihre Kosten. Seit April 2010 wird das Restaurant unter der Regie von Philipp Berg geführt, der damit in die Fußstapfen seiner Eltern, eines der ehemaligen Betreiberpaare des „la estancia“ trat. „Meine Frau und ich setzen damit eine Familientradition fort. Mit frischem Wind und neuen Ideen, aber auch mit dem Wertebewusstsein und dem Qualitätsverständnis der gehobenen Gastronomie. Wir haben tolle Gäste. Nur, wenn die sich immer wieder für uns entscheiden, haben wir einen guten Job gemacht.“